Schlagwörter

,

Es sind die kleinen Dinge, die einen Anstoß geben. Einfach machen – zwei Wörter, die es in sich haben. Zwei Wörter, die bestärken, auffordern. Das SZ-Magazin hat das aktuelle Helft der Nachhaltigkeit gewidmet und die Fülle an Gleichklang und Anstößen erfreut mich gerade von Seite zu Seite. Die Idee des Kleiderständers aus Wasserrohren, im Kleinen, gefällt mir besonders. Denn seit Wochen grübele ich  an einer Kleiderständer-Idee. Wie passend, dass ich (immer noch) auf meinen Heizungsbauer warte (denn der steht im Stau). Meine Heizung hat dankenswerter Weise vor der Heizsaison den Geist aufgegeben, ich werd ihn gleich mal nach Altrohren fragen. Und solange schlürfe ich noch an meiner zweiten Tasse Kaffee. Und was bestärkt Euch so?

Advertisements